Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen gelten sowohl für das vorliegende als auch für alle künftigen Geschäfte, soweit nicht schriftlich vereinbart wird. Diesen Bedingungen entgegenstehende Einkaufsbedingungen des Kunden werden von uns nicht anerkannt. Sie gelten durch die Erteilung des Auftrages als ausgeschlossen, falls wir nicht etwas Gegenteiliges schriftlich bestätigen.

2. Auftragserteilung, Vertragsabschluss
Alle unsere Angebote sind freibleibend. Ein an uns gerichteter Auftrag führt erst dann zu einem wirksamen Vertrag, wenn wir den Auftrag schriftlich bestätigen. Mit der Auftragserteilung akzeptiert der Kunde diese Bedingungen. Mündlich, fernmündlich, telegraphische oder durch vergleichbare Medien vermittelte Vereinbarungen sind nur rechtsgültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

3. Konstruktionsänderungen, Farb- und Beizabweichungen
Geringfügige Abweichungen in den Ausmaßen, in Form, Farbe und anderen geringen Abweichungen sind uns gestattet; sie berechtigen den Käufer nicht zu Beanstandungen.

4. Lieferung, Lieferfristen
Auf Grund der traditionellen handwerklichen Herstellung unserer Artikel können Lieferzeiten bei Nicht-Lagerware bis sechs Wochen entstehen. Kleinmengen liefern wir schnellstmöglich per versichertem Paket zum Preis von 18,00€. Päckchen akzeptieren wir nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch. Bei Bildern und größeren Mengen erfolgt die Wahl der Versandart nach Absprache mit den Kunden.

5. Eigentumsvorbehalt
Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht erst dann auf den Käufer über, wenn er alle seine Verbindlichkeiten aus der laufenden Geschäftsverbindung mit uns getilgt hat.

6. Preise
Alle Preise verstehen sich in Euro und enthalten gemäß § 19 UStG keine Umsatzsteuer. Eventuelle Staffelpreise gelten bei gleichzeitiger Bestellung, die Lieferung erfolgt dabei nur an eine einzige Lieferadresse.

7. Zahlungen, Zahlungsbedingungen
Bei Verzug sind wird berechtigt, Mahnspesen und Verzugszinsen zu verrechnen, letztere in Höhe von drei Prozent über der jeweiligen Bankrate. Schecks und Wechsel werden nur zahlungshalber angenommen. 

8. Gerichtsstand
ist Bad Tölz. Auf den vorliegenden Geschäftsfall ist ausschließlich deutsches Recht anzuwenden. Sollten einzelne Verkaufs-, Liefer- oder Zahlungsbedingungen nichtig oder rechtsunwirksam sein, so berührt dies die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht.

Rückgabe/Widerrufsrecht für Verbraucher

Als Verbraucher haben Sie das Recht, ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Zurücksendung der Ware gegenüber dem Atelier Schöning zu widerrufen. Zur Wahrung der zweiwöchigen Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs bzw. der Ware an uns. Bestellungen mit Maßanfertigung sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Der Widerruf ist zu richten an unsere Büroanschrift:

Atelier Schöning
Christian Schöning
Christian-Pabst-Weg 14
83646 Bad Tölz

 0163-9263452
info@keramikatelier-schoening.de

Die zweiwöchige Widerrufsfrist beginnt am Tag nach dem Erhalt der Ware und der damit verbundenen Übermittlung der beigefügten Widerrufsbelehrung und der Verbraucherschutzhinweise.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Beiderseits empfangene Leistungen sind zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Erhaltene Ware ist an Atelier Schöning zurückzusenden, erbrachte Zahlungen werden von uns an den Kunden zurückerstattet.

Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr an Schöning-Keramik (Adresse siehe oben) zurückzusenden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung,  haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen über Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Datenschutz

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes wird darauf aufmerksam gemacht, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz erarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.. Sollte der Kunde Änderungen, Sperrungen oder Löschungen seiner Daten wünschen, hat er sich an uns zu wenden.  

Sie finden uns hier in Arzbach-Wackersberg


Routenplaner? Klick "Größere Karte ansehen"